Salzburger Festspiele

Komplizierte Kontaktverfolgung nach Corona-Fall

Salzburg
20.07.2021 08:00
Keine Maskenpflicht, keine Beschränkungen der Sitzplätze: Diese Regeln sind bei den Salzburger Festspielen nun wieder passé. Nach einem Corona-Fall gilt ab heute, Dienstag, FFP2-Maskenpflicht.

Die Jedermann-Premiere am vergangenen Samstag dürfte so manchem wohl noch länger in Erinnerung bleiben – längst nicht nur wegen der Neuinszenierung mit Jedermann Lars Eidinger und Buhlschaft Verena Altenberger.

Wie die Salzburger Festspiele und die Gesundheitsbehörde der Stadt mitteilten, wurde ein bereits vollständig coronageimpfter Mann am Sonntagabend nach seiner Heimreise positiv auf das Virus getestet – die zuständigen Behörden informierten das Land .

Und das hat nicht nur für ihn Folgen: Die Festspiele haben die Daten von 44 Kontaktpersonen an die Gesundheitsbehörden weitergegeben, dank der personalisierten Eintrittskarten.

Allerdings könnten es noch mehr werden: „Die Kontaktverfolgung läuft auf Hochtouren. Es ist allerdings kompliziert, weil nicht nur nationale, sondern natürlich auch internationale Gäste vor Ort waren“, sagt Jochen Höfferer von der Stadt Salzburg, die auch als Gesundheitsbehörde involviert ist.

Der Corona-Fall hat jedenfalls Folgen: Gemeinsam mit den Behörden und dem Expertenbeirat haben die Festspiele entschieden, die nächste Sicherheitsstufe des Präventionskonzeptes umzusetzen.

Heißt: Ab heute, Dienstag, müssen die Besucher in allen Spielstätten eine FFP2-Masken tragen, sagt der Kaufmännische Direktor Lukas Crepaz. Selbst auf den Sitzplätzen gilt die Pflicht, heißt es auf „Krone“-Anfrage.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele