13.07.2021 20:10 |

St. Leonhard/Tamsweg

Geballte Philharmoniker-Power für den Musiksommer

In der Lungauer Wallfahrtskirche St. Leonhard ob Tamsweg regiert von 15. Juli bis 26. August wieder jeden Donnerstagabend die Musik. Und das mit reichlich prominenter Beteiligung sowie einer Orgel-Rarität, die es so kaum noch woanders gibt.

Seit mehr als 30 Jahren ist Initiator Horst Hofer bereits für den Musiksommer in der Lungauer Wallfahrtskirche St. Leonhard ob Tamsweg verantwortlich. Eine so geballte Präsenz der Wiener Philharmoniker wie heuer (in gleich drei der sieben Konzerte) hat er aber noch nie erlebt: „Das hat sich in den letzten Jahren eher zufällig entwickelt. Wir freuen uns, dass wir so hochkarätige Musiker hier haben und die Philharmoniker loben immer wieder die grandiose Akustik der Kirche beziehungsweise die schöne Atmosphäre hier. Eine klassische Win-win-Situation.“

So begleiten Kammermusiker aus den Reihen der Wiener Philharmoniker den in Mariapfarr aufgewachsenen Lokalmatador und Liedsänger Rafael Fingerlos (22.7.), spielen mit einem Holzbläserquintett auf (29.7.) und präsentieren unter dem Motto „Eine kleine Nachtmusik“ das vom Stargeiger Christoph Koncz geleitete Jugendorchester (5.8.).

Zur Eröffnung des Musiksommers St. Leonhard erklingt am 15. Juli Mozarts Krönungsmesse, interpretiert von der Salzburger Dommusik unter der Leitung von János Czifra. Gespannt sein darf man auch auf das zwanzigminütige Vorspiel von Domorganist Heribert Metzger, handelt es sich doch bei der Orgel in Tamsweg um ein extrem seltenes Instrument. „Meines Wissens gibt es von dieser Orgel von Johann Dummel nur zwei erhaltene Exemplare“, erklärt Horst Hofer.

Infos zu den Konzerten, jeweils Donnerstag um 20 Uhr:
www.musiksommerstleonhard.com

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol