Land förderte Ausgaben

Geld für unser Wohl beim Wirt

„Bei mia z’haus, bin i nia z’haus, aber im Wirtshaus bin i wia z’haus“, lautet eine alte Wirtshaus-Weisheit. Um diesen Wohlfühlfaktor in den blau-gelben Gaststuben auch zur Krisenzeit garantieren zu können, investierte das Land Fördergelder in der Höhe von 5,5 Millionen Euro. Insgesamt 6471 heimische Betriebe profitierten.

Berührungslose Spender zur Handdesinfektion, Desinfektionsmittel, aber auch Fiebermessgeräte standen vor dem Ausbruch der Pandemie allesamt noch nicht auf der Einkaufsliste der heimischen Wirte. Mit Beginn der Krise hat sich das dann schlagartig geändert. Wohl ebenso rasch kam dann aber auch die Unterstützung seitens des Landes. Mit insgesamt 5,5 Millionen Euro wurde die Anschaffung der Schutzgüter gefördert, bis zu 1500 Euro pro Betrieb ausbezahlt. Insgesamt 6471 heimische Betriebe profitierten von dem Angebot. „Dieser Hygiene-Call war für unsere Betriebe eine schnelle und unbürokratische Unterstützung bei der Bewältigung der zusätzlichen Hygiene-Aufwendungen“, weiß Mario Pulker, Tourismus-Spartenobmann bei der Wirtschaftskammer. „Die Hilfe kam absolut zur rechten Zeit“, stimmt auch Erich Mayrhofer, Chef des Bärenwirten in Petzenkirchen im Bezirk Melk, voll zu.

„Alle Fördergelder ausbezahlt“
Auf die langersehnte Rückkehr von „Urlaubsfeeling und Lebensfreude“, freut sich jetzt indes auch Tourismuslandesrat Jochen Danninger. „Zum Start der Sommerferien ist diese Maßnahme ein wichtiger Baustein dafür, dass sich unsere Gäste auch sicher fühlen können“, weiß Danninger. Pünktlich zum Ferienbeginn ist die Förderaktion nun aber auch beendet. „Alle Fördergelder wurden ausbezahlt“, heißt es dazu vom Land.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 18°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
wolkig
13° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
wolkig
11° / 16°
einzelne Regenschauer