Auf Baumkrone entdeckt

Vermisster Panda Jang aus Duisburger Zoo wieder da

Glückliches Ende einer großen Suchaktion: Der vermisste Kleine Panda Jang aus dem Duisburger Zoo ist wieder da und wohlauf. Das Tier sei unweit der Panda-Anlage in einer Baumkrone auf dem Zoo-Gelände gefunden worden, teilte der Zoo am Freitag mit. Er wurde demnach mit einer Drehleiter der Feuerwehr heruntergeholt und in die zooeigene Tierarztpraxis gebracht.

Jang war seit Donnerstag früh vermisst. Vermutlich habe er an einer Stelle der Panda-Anlage die Abgrenzung mithilfe einer „pflanzlichen Kletterhilfe“ überwunden, teilte der Zoo weiter mit.

Kleine Pandas zählen demnach zu den gefährdeten Tierarten. Grund hierfür seien unter anderem der Abbau von Holz, die Ausbreitung der Landwirtschaft und die Jagd.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol