Von Lehre abgezogen

Sex-Vorwürfe gegen Jus-Professor an Uni Salzburg

Salzburg
30.06.2021 16:55

Schwere Vorwürfe erhebt eine Studentin der Uni Salzburg jetzt gegen einen dort lehrenden Professor. Er soll sie mehrfach sexuell belästigt haben. Die Beweise sind offenbar so eindeutig, dass er vom Vizerektor von seiner Lehrtätigkeit abgezogen wurde. Nun ist man auf der Suche nach weiteren Betroffenen.

Dass ein Universitätsprofessor unter Verdacht steht, eine Studentin sexuell belästigt zu haben, geht auch aus einem Facebook-Posting der Studienvertretung Juridicum hervor. Die Studentin hat den betreffenden Mann offenbar beim Rektorat der Uni Salzburg mitsamt schriftlichen Beweisen für sein unangebrachtes Verhalten gemeldet. Im Beitrag heißt es außerdem, dass der Professor bereits vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen und dem Vizerektor aktuell aufgrund der Vorwürfe von seiner Lehrtätigkeit abgezogen wurde.

Suche nach weiteren Betroffenen
Der Lehrende und die Studentin dürften in einem Betreuungsverhältnis gestanden sein - und während diesem soll es vonseiten des Professors immer wieder zu unangebrachten Aussagen gegenüber der Frau gekommen sein. Die Studentin dürfte schlussendlich den Kontakt abgebrochen und sämtliche Nachrichten und Dokumentationen dem Rektorat der Uni Salzburg vorgelegt haben.

Welche weiteren Konsequenzen im Falle der Bestätigung der Vorwürfe auf den Vortragenden warten, ist noch unklar. Es „hängt bedauerlicherweise davon ab, ob es weitere Betroffene gibt“, heißt es im Facebook-Beitrag. Ein Aufruf der Studienvertretung an alle, die Ähnliches erlebt haben, ist die Konsequenz. Die Universität Salzburg selbst hat sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele