Tierhilfe Felicita

Viel Liebe für Katze, Nager und Co.

Salzburg
20.06.2021 17:00
Die Liebe zu den Tieren war eigentlich schon immer da – daraufhin haben zwei Freunde gemeinsam einen neuen Tierschutzverein gegründet. Seitdem kümmern sich Tanja Grundner und Felix Arlhofer mit der Tierhilfe Felicita um herrenlose oder verletzte Tiere – und verzichten dafür gerne einmal auf Schlaf.

Ausgesetzte Katzenkinder, herrenlose Kaninchen oder verletzte Vögel – bei der kürzlich gegründeten Tierhilfe Felicita kommen sie alle unter. Die Tierhilfe ist ein Tierschutzverein, der privat geführt wird.

Tanja Grundner und Felix Arlhofer betreuen die Tiere in ihrer Freizeit. Beherbergt werden die Schützlinge bei den Beiden zuhause, in Lend und in Wagrain. Hier werden sie versorgt und aufgepäppelt – anschließend wird ein neues Zuhause für sie gesucht. „Hauptberuflich bin ich Arzthelferin, da kann ich einiges, zum Beispiel die Wundversorgung auch bei den Tieren anwenden“, sagt Tanja Grundner, die auch viele Katzenjunge bei sich zuhause betreut und für die Fütterung teilweise alle zwei Stunden aufstehen muss.

„In Salzburg gibt es wenig Einrichtungen, die sich um die Tiere kümmern. Wir haben zurzeit zum Beispiel 70 Kaninchen bei uns. Wir kümmern uns sehr gerne, aber es besteht auch großer Bedarf“, sagt Felix Arlhofer. Finanziert wird das Projekt momentan ausschließlich über Spenden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele