16.06.2021 16:30 |

Beim Rückwärtsfahren

Quad stürzte ab: Zwei Verletzte

Gleich zwei Verletzte forderte ein Fahrzeugabsturz am Mittwochvormittag in Wagrain. Eine 38-jährige Angestellte fuhr mit dem Fahrzeug im Betriebsgelände auf einem schmalen Weg rückwärts bergauf, um am Ende des Wegs Gepäck aufzuladen. Dabei geriet sie knapp an den Wegrand.

Beim Absturz eines Elektro-Geländequads bei einem Chaletdorf in Wagrain sind am Mittwochvormittag zwei Personen verletzt worden. Eine 38-jährige Angestellte fuhr mit dem Fahrzeug im Betriebsgelände auf einem schmalen Weg rückwärts bergauf, um am Ende des Wegs Gepäck aufzuladen. Dabei geriet sie knapp an den Wegrand. Beim Bremsversuch verwechselte die 38-Jährige Brems- und Gaspedal, woraufhin das Fahrzeug beschleunigte und über den Rand hinausfuhr, so die Polizei. 

Das Fahrzeug überschlug sich und kam vier Meter unterhalb des Weges seitlich zum Liegen. Ein 68-jähriger Einheimischer, der mitgefahren war, wurde aus dem Wagen geschleudert. Er erlitt Kopfverletzungen und wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Die Lenkerin wurde ebenfalls verletzt, sie wurde ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol