09.06.2021 06:07 |

Prozess in Graz

Schließfach gemietet, um andere zu plündern

Warum sucht sich ein Israeli (24) ausgerechnet die Steiermark aus, um im Hinterland Bankschließfächer zu knacken? „Ich wollte Schulden bei der arabischen Mafia zahlen!“ - das war seine kurze Erklärung. Mehr war nicht aus ihm herauszubekommen. Am Mittwoch wurde der 24-Jährige zu einer teilbedingten Haftstrafe verurteilt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits Anfang 2020 suchte sich der 24-Jährige eine Bank unweit von Graz aus, um mit einem falschen Reisepass ein Konto zu eröffnen und ein Schließfach anzumieten. „Doch er fühlte sich noch nicht bereit für die Tat und flog nach Hause“, erläuterte Staatsanwältin Elisabeth Gasser. Ein Jahr später kam er wieder, nachdem er im Internet Einbruchstechniken trainiert hatte.

Angeklagter machte in der Bank zu viel Lärm
Doch in der Bank ging alles schief. Denn beim Aufbrechen von neun Schließfächern war der Angeklagte einfach viel zu laut. Der Filialleiter rief die Polizei, der 24-Jährige kam in Haft.

„Und dann fliegen sie extra nach Österreich?“
Sein Motiv? Schulden bei der arabischen Mafia. Über 110.000 Euro. Damit habe er sich seine Drogen- und Spielsucht finanziert. „Ich war auf einer religiösen Schule und wollte einfach etwas anderes erleben.“ - „Und dann fliegen sie extra nach Österreich? Warum?“, diese und viele andere Fragen von Richterin Angelika Hacker blieben - wohl auch ob des Masken-bedingt anscheinend schwerhörigen und recht unmutig wirkenden Dolmetschers - großteils unbeantwortet. „Er will in den Schoß seiner Familie zurückkehren“, betonte die Verteidigerin. Er habe sich jetzt besonnen.

Da er geständig ist und Teile des Schadens gutgemacht hat, kam er mit einer teilbedingten Strafe davon: 24 Monate, davon acht unbedingt. Er nahm Bedenkzeit; nicht rechtskräftig.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
20° / 33°
heiter
19° / 33°
heiter
19° / 34°
heiter
20° / 31°
heiter
17° / 24°
Gewitter
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)