08.06.2021 08:45 |

Prozess in Innsbruck

Katze mit Walkingstock brutal gequält - tot!

Welcher Irre ist zu so einer grausamen Tat fähig? Im Tiroler Außerfern wurde Ende 2019 einer Katze mit einem Walkingstock ins Maul gestochen. Aufgrund der schweren Verletzungen musste das Tier eingeschläfert werden. Ein 23-Jähriger soll der Täter gewesen sein, doch er wurde freigesprochen.

Die Besitzerin der Katze hatte ihren Schwiegersohn in spe im Visier, weil dieser die Samtpfote schon öfter gewürgt haben soll. „Er hat sie immer wie ein Baby behandelt“, schwor aber die Freundin des Angeklagten. Und überhaupt hätte sie gesehen, wenn er während des Besuches in der Wohnung ihrer Mutter die Katze gequält hätte.

Freispruch im Zweifel
Die Richterin sprach den Mann im Zweifel frei. Wer der brutale Katzenmörder war, blieb zumindest vorerst unbeantwortet.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 31°
heiter
11° / 30°
heiter
10° / 28°
heiter
12° / 31°
heiter
13° / 31°
heiter