06.06.2021 14:26 |

An Polizei vorbei

Mit zerstörtem Auto weitergefahren

Mit seinem unfall-beschädigten Auto wollte ein 24-jähriger Pinzgauer Sonntagfrüh noch weiterfahren - bis ihn eine Polizeistreife aufhielt. 

Am frühen Sonntagmorgen kam ein 24-jähriger Pinzgauer auf der B165 bei Mittersill mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und überfuhr in Folge eine Verkehrsinsel, kam ins Schleudern und touchierte einen dortigen Randstein. Trotz einer aufgerissenen ÖlwIanne und stark beschädigten Reifen setzte der Pinzgauer seine Fahrt fort. Eine Polizeistreife hielt sich zufällig in der Nähe auf und nahm die Unfallgeräusche akustisch wahr. Als die Beamten nach dem Rechten sehen wollte, fuhr der Unfalllenker an der Streife vorbei. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und hielten den Unfalllenker nach kurzer Zeit an. Ein durchgeführter Alkotest verlief bei dem 24-Jährigen mit 1,52 Promille positiv. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Der Pinzgauer wird  angezeigt. Die Freiwillige Feuerwehr musste das ausgeflossene Öl binden und die Fahrbahn reinigen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol