16.05.2021 19:19 |

Passagiere unverletzt

Ultraleicht-Flieger musste notlanden

Bange Minuten für einen Piloten und seinen Fluggast: Nach einem plötzlichen Leistungsabfall des Motors musste der Pilot (54) eines Ultraleichtflugzeugs Sonntagvormittag auf einem Acker notlanden. Er und sein Begleiter (24) blieben unverletzt.

Sonntagvormittag hob ein 54-Jähriger mit einem zweisitzigen Ultraleicht-Flugzeug vom Flugplatz in Lichendorf ab. An Bord der Ikarus C22 befand sich auch ein 24-jähriger Südsteirer. Schon kurz nach dem Start kam es zu einem plötzlichen Leistungsabfall des Motors - warum, ist noch unklar.

Der Pilot aus dem Bezirk Leibnitz setzte zu einer Notlandung an und brachte die Maschine auf einem Maisacker zu Boden. Beide Männer blieben bei dem Manöver unverletzt, der Flieger wurde aber schwer beschädigt. Durchgeführte Alkotests mit den beiden Männern verliefen negativ. Eine Bergung des Flugzeuges folgte nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Austro Control.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 26°
wolkig
16° / 25°
heiter
17° / 26°
wolkig
15° / 23°
heiter
14° / 22°
einzelne Regenschauer