09.05.2021 12:00 |

Miss-Brauchtum

Vandalen schnitten Maibaum in Eugendorf um

Frechheit! Eugendorf hat jetzt keinen Maibaum mehr. Unbekannte in der Nacht zum Samstag den Baum umgeschnitten und sogar die Schilder hoch oben gestohlen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 „Eine feige Aktion von noch unbekannten Tätern, die jegliches Brauchtum missachtet haben und den Baum eine Woche nach dem Aufstellen umgehackt haben“, ärgert sich Johannes Kittl von der Landjugend. Dem Brauchtum nach darf der Maibaum nur am 1. Mai umgesägt werden. „Wir rechneten auch nicht damit, dass jemand den Baum eine Woche nach dem Aufstellen umhackt.“

Die Landjugend hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Ein neuerliches Aufstellen war wegen des Schadens nicht mehr möglich.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)