06.05.2021 16:24 |

Nach Insolvenz

Rettungsdienst in der Steiermark ist gesichert

Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß und Landesrettungskommandant Peter Hansak versichern: Es gibt keine Lücke im Rettungswesen durch die Insolvenz des Arbeiter-Samariterbundes Graz GmbH. Seit Dienstag, 4. Mai zu Mittag, war die Einstellung des Betriebes der Fahrten des Arbeiter-Samariterbundes bekannt. Mit 5. 5., 0 Uhr, wurden diese eingestellt. Das Rote Kreuz informierte das Büro der Gesundheitsländsrätin Juliane Bogner-Strauß umgehend von der Übernahme der anstehenden Krankentransporte.

Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß stellt klar: „Ich danke dem Roten Kreuz für die Sicherung der Versorgung im Rettungswesen und den nahtlosen Übergang im Betrieb. Die Sorge es entstehe eine Lücke in der Versorgung im Raum Graz konnte so im Vorhinein ausgeräumt werden.“

Landesrettungskommandant Peter Hansak: „Die kurzfristige Einstellung des Dienstbetriebes des Arbeiter-Samariterbundes kann in den nächsten Tagen zu Verzögerungen im Krankentransport in Graz führen. Der Rettungsdienst ist hiervon in keiner Weise betroffen, da dieser wie bisher ausschließlich vom Roten Kreuz durchgeführt wird. Seitens des Roten Kreuzes wurden bereits Schritte gesetzt um die Ambulanzfahrten des Samariterbundes so rasch wie möglich in den allgemeinen Dienstbetrieb einzubinden. Es werden alle Fahrten des ASB vom Roten Kreuz übernommen und keine Patienten abgewiesen.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
20° / 34°
heiter
19° / 33°
heiter
20° / 34°
wolkenlos
19° / 32°
einzelne Regenschauer
16° / 31°
einzelne Regenschauer