04.05.2021 17:16 |

Aufhauser & Ingolitsch

Trainerkandidaten mit dem Zeug zum Fanliebling

Rene Aufhauser und Fabio Ingolitsch gelten als potenzielle Trainerkandidaten beim FC Liefering. Die Fans würde es freuen. Doch kommt ihnen am Ende ein Leipziger dazwischen?

Jesse Marsch sagt über ihn: „Er ist ein super Typ, ein super Trainer, ein guter Anführer.“ Christoph Freund hielt ihn schon 2018 für „ein echtes Trainertalent“, das das Zeug zum Cheftrainer hat.

Aufhauser: Erst Austrianer, dann Bulle
Gemeint ist Rene Aufhauser, seit Dezember 2015 Co-Trainer von Salzburg. Im Klub wird der Steirer von allen respektiert und geschätzt, als Spieler riss er sich für die Bullen von 2005 bis 2009 den Hintern auf, war davor für Austria Salzburg (1997 bis 2001) tätig. Der Ur-Bulle erklärte letzten Sommer, eine Etage aufsteigen und selbst Cheftrainer werden zu wollen. Das Zeug dazu bescheinigen ihm viele Experten, bei den Fans ist er ohnehin seit jeher hoch angesehen. Weshalb „Aufi“ als Kandidat für die Nachfolge von Matthias Jaissle als Übungsleiter bei Salzburg-Farmteam Liefering gehandelt wird.

Ingolitsch: Auf Anhieb zum Meistertitel
Das Zeug zum Publikumsliebling hat auch Fabio Ingolitsch. Mit 28 Jahren ein Trainer-Jungspund, kann er auf dreieinhalb Jahren Erfahrung als Co-Trainer Lieferings verweisen. Seit Jahresbeginn ist der Bischofshofener U18-Chef, blieb mit dieser bislang ungeschlagen und feierte frühzeitig den Meistertitel. „Ich bin mit den Leistungen der Jungs hochzufrieden. Sie haben sich super gesteigert, die Entwicklung stimmt, die Mentalität auch“, sagt der Bischofshofener, dem Außenseiterchancen eingeräumt werden. Ingolitsch dazu knapp: „Ich versuche meinen Job bestmöglich zu machen, der Rest liegt beim Verein.“

Salzburgs Fans würden wohl beide mit Handkuss nehmen. Gut möglich aber, dass es einen lachenden Dritten gibt. Aus Leipziger Kreisen hört man etwa, dass der dortige U19-Coach Marco Kurth im Bullen-Universum gehandelt wird.

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol