01.05.2021 07:30 |

Kaserne St. Michael

Miliz-Übung für über 600 Soldaten sorgt für Wirbel

Hunderte Heeresangehörige werden im Mai in St. Michael zur Waffenübung einrücken. In einer Pandemie bringt das auch viel Kritik.

Direkt bei den Teststationen oder als Unterstützung in pandemiegebeutelten Pflegeheimen: Das Heer hat in der Krise an vorderster Front mit angepackt. Eine große Miliz-Übung in der Landwehrkaserne St. Michael sorgt jetzt allerdings für Unmut. „In diesen schweren - und wohlgemerkt - Friedenszeiten reißt man die Menschen aus ihren Familien, um auf militärischen Schießplätzen sinnlos Munition zu verballern“, lässt etwa ein Leser seiner Wut freien Lauf.

Ab 17. Mai finden sich über 600 Soldaten für sechs Tage in der steirischen Kaserne ein. Offizieller Zweck der Übung: „Erreichen der Grundschießfertigkeit“. Da läuten bei einigen pandemiebedingte Alarmglocken.

Zitat Icon

Wir sind einsatzbereit, wenn wir gut ausgebildet werden. Gerade in Pandemiezeiten müssen wir als Heer verlässlich funktionieren.

Gerhard Schweiger, Heeressprecher

Für Oberst Gerhard Schweiger zu Unrecht: „Wir halten alle Sicherheitsbestimmungen ein. Neben Abstandsregeln und dem Tragen der FFP2-Maske werden beim Einrücken Antigentests durchgeführt.“

Auch in der steirischen Sanitätsdirektion betont man, dass sich das Heer hier an die Coronavorgaben hält.

Birgit Samer
Birgit Samer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 12°
wolkig
1° / 12°
heiter
1° / 13°
wolkig
4° / 13°
heiter
3° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)