25.04.2021 17:00 |

Sieben Tickets

Tirols rhetorische Asse für Bundesfinale gekürt

Dem Aufruf zur Teilnahme beim Tiroler Jugendredewettbewerb gefolgt sind 43 Burschen und 23 Mädchen. 25 von ihnen schafften es bis in das Finale. Dort mussten die Jugendlichen ihr rhetorisches Können erneut unter Beweis stellen. Nun stehen die Siegerinnen und Sieger fest. Für sie geht es bald auf zum Bundesfinale.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mitmachen konnten bei dem Wettbewerb, der bereits zum 68. Mal stattfand, Jugendliche ab der achten Schulstufe. Unabhängig davon, ob sie noch die Schule besuchen, schon berufstätig sind oder sich in einem Ausbildungsprojekt befinden. In folgenden drei Kategorien, verteilt auf mehrere Schultypen, konnten die Wortbegeisterten mitmachen: Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr.

25 schafften Einzug ins Finale
Insgesamt 66 Jugendliche folgten dem Aufruf zur Teilnahme. Nach der Vorausscheidung wurden 25 von ihnen zum Landesfinale eingeladen, bei dem sie ihr rhetorisches Können erneut unter Beweis stellen mussten. So wie die Vorausscheidungen fand auch das Finale wegen der Pandemie in digitaler Form statt. Im vergangenen Jahr musste der Wettbewerb noch abgesagt werden.

Sieben junge Tiroler beim Bundesfinale
Nun stehen sieben junge Siegerinnen und Sieger fest. Doch auf ihrem Erfolg ausruhen können sie sich noch nicht. Denn nun geht es auf zum Bundesfinale. Dieses soll aller Voraussicht nach am 31. Mai und 1. Juni stattfinden. Danach wird feststehen, wer sich zu den besten Rednerinnen und Rednern in ganz Österreich zählen darf.

Erfolgreiche Teilnahme in der Vergangenheit
„Der Jugendredewettbewerb ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großer Gewinn, auch für ihre persönliche Entwicklung“, sagt dazu Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP). Dass Tirol eine Rhetorik-Hochburg sei, hätten die 20 Stockerlplätze, die bei den Bundesbewerben von 2015 bis 2019 erreicht wurden, gezeigt.

Zehn Teilnehmende konnten dabei sogar jeweils einen ersten Platz nach Tirol holen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-6° / 6°
stark bewölkt
-6° / 7°
stark bewölkt
-8° / 3°
wolkig
-1° / 6°
stark bewölkt
-8° / -0°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)