06.04.2021 14:54 |

55 Corona-Infizierte

Testpflicht für die Gemeinde Fulpmes ab Donnerstag

Aufgrund der aktuell hohen Corona-Infektionszahlen werden in der Gemeinde Fulpmes verschärfte Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie gesetzt: Für die Gemeinde im Bezirk Innsbruck-Land tritt am Donnerstag, 8. April, 0 Uhr, bis vorerst inklusive Sonntag, 18. April, 24 Uhr, eine Testpflicht beim Verlassen des Gemeindegebietes in Kraft. Diese Testverpflichtung gilt für alle Personen, die sich auf dem Gemeindegebiet aufgehalten haben und das Gemeindegebiet verlassen wollen - unabhängig von ihrem Wohnsitz und unabhängig davon, wie lange sie sich dort aufgehalten haben. Als Nachweis gilt ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein negativer Antigen-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

„In der Gemeinde Fulpmes verzeichnen wir aktuell eine dynamische Infektionsentwicklung. Es sind dort mit Stand Dienstagmittag aktuell 55 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Gemeinsam mit der Gesundheitsbehörde - der Bezirkshauptmannschaft Innsbruck-Land - haben wir entschieden, frühzeitig diese Maßnahme zu setzen, um weitere Ansteckungen zu verhindern und einer weiteren Verbreitung des Coronavirus bestmöglich vorzubeugen“, informiert Elmar Rizzoli vom Corona-Einsatzstab des Landes Tirol.

Erweiterte Testmöglichkeiten
Der erforderliche Corona-Test ist nicht an die Gemeinde geknüpft. Das heißt: Es gilt beispielsweise auch ein aktuell gültiger Test einer Teststation aus anderen Tiroler Bezirken. Die Personen sind allerdings verpflichtet, beim Verlassen des Gemeindegebietes von Fulpmes einen negativen Test im Fall einer Kontrolle vorzuweisen. Um dem vermehrten Testaufkommen Rechnung zu tragen, werden die Öffnungszeiten der bereits bestehenden Teststation im Gemeindesaal Fulpmes erweitert. Die Teststation ist damit täglich (bis 18. April 2021) von 7 bis 10 Uhr und von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Die Anmeldung zum Corona-Test erfolgt über www.tiroltestet.at. In Ausnahmefällen ist eine Anmeldung über die Gesundheitshotline 1450 möglich.

Zusätzlich zu den kostenlosen Testmöglichkeiten bei Apotheken und der niedergelassenen Ärzteschaft, besteht die Möglichkeit für einen kostenlosen Antigen-Test beim Testcontainer am Ortseingang Schönberg (Dorfstraße) im Bereich der Autobahnauffahrt. Dieser ist jeweils von Montag bis Freitag von 7 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Eine Durchreise durch die Gemeinde Fulpmes ohne Zwischenstopp ist auch ohne Test möglich. Für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr sowie Schüler zum Zweck der Teilnahme am Unterricht (Hin- und Rückfahrt) gilt die Testverpflichtung nicht. Auch der Güterverkehr ist ausgenommen. Personen ohne Wohnsitz in der Gemeinde Fulpmes, die dort vor Verlassen dieser Gemeinde positiv auf das Coronavirus getestet werden, können so schnell wie möglich entweder allein mit einem Kraftfahrzeug oder im Rahmen eines gesicherten Transports zum Zweck der behördlichen Absonderung zu ihrem Wohnsitz zurückkehren.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 4°
stark bewölkt
-0° / 4°
stark bewölkt
-2° / 2°
Schneefall
1° / 3°
stark bewölkt
-6° / 5°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)