25.03.2021 20:00 |

Puch bei Hallein

Sind die Spielplatz-Verbote zulässig?

Jacke, Jause, Meldezettel : Das alles braucht es künftig für einen Spielplatz-Besuch im beschaulichen Puch. Nur noch Ortsbewohner dürfen die Sportanlagen und Spielplätze nutzen – auf Erlass des Bürgermeisters. Dieser Alleingang beschäftigt jetzt auch das Land.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ortschef Helmut Klose (ÖVP) ließ nach einem Vandalenakt beim Hartplatz nahe der Volksschule bei den Sportanlagen und Spielplätzen Puchs Hinweisschilder anbringen. „Die Benutzung ist ausschließlich Pucher BürgerInnen (Personen mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Puch bei Hallein) gestattet.“ Das Verbot will Klose mittels Wachdienst kontrollieren, kündigte er gegenüber der „Krone“ an.

Nicht nur viele Ortsbewohner sind ob dieses Vorgehens erstaunt und verärgert. Die Gemeindevertretung wusste darüber zunächst nichts. Für die SPÖ ist der Alleingang des Bürgermeisters nicht nur moralisch bedenklich. Klose hätte die Spielplätze nicht so einfach sperren dürfen. Dafür benötigt es laut SPÖ zwingend einen Beschluss der Gemeindevertretung. Die Sozialdemokraten schickten nun eine schriftliche Beschwerde an die Gemeindeaufsicht des Landes – in der Hoffnung die Benützungsverbote für Auswärtige dadurch zu kippen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)