22.03.2021 17:30 |

Neue Ausrichtung

Fusion: So wird Hypo zur Raiffeisen-Landesbank

Die Raiffeisenbank Steiermark übernimmt mit August alle Hypo-Filialen im Bundesland. Eine Standort-Garantie gibt es nicht - jedoch verspricht die Führungsebene, dass alle Kundenbetreuer mitgenommen und eingegliedert werden. Die Bilanz für das Corona-Jahr 2020 dürfte außerdem positiv ausfallen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

40 Millionen Euro für die Digitalisierung, zehn Millionen für das Filialnetz und fünf Millionen für Weiterbildungen - trotz der Krise will die Raiffeisen-Landesbank nicht sparen. „Das Ergebnis 2020 wird zufriedenstellend und erfreulich sein“, sagt Generaldirektor Martin Schaller. Mit der Fusion mit der Hypo Steiermark, die schon jetzt eine 100-prozentige Tochter der RLB ist, will man sich „strategisch neu ausrichten“.

Dabei setzt man vor allem auf Digitalisierung, etwa mit „Digital Coaches“ in den Filialen. Um die Kundenbetreuer muss man sich aber nicht sorgen, versichert Marktvorstand Rainer Stelzer. „Wir wollen keine Mitarbeiter abbauen, die Kontinuität ist uns bei diesem Schritt wichtig.“ 98 Prozent der Bestandskunden seien mit zu Raiffeisen gewechselt - sie bekommen nur eine neue Kontonummer. Gemeinsam betreut man 71.000 Privatkunden und 10.000 Unternehmen.

Nicht alle Hypo-Standorte bleiben
Die Hypo-Filialen bekommen in Zukunft einen gelben Anstrich. Nicht alle von ihnen werden erhalten bleiben. „Das ist von Standort zu Standort unterschiedlich“, sagt Schaller. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
1° / 5°
wolkig
-3° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)