07.03.2021 20:30 |

Top-Schwimmer in Graz

In der Auster wurde sogar Markus Rogan versenkt

Gleich 40 Limits für Europa- und Weltmeisterschaften wurden geknackt, sechs österreichische Rekorde sind gefallen. Bei den Kurzbahnmeisterschaften in Graz war ersichtlich, dass sich unsere Schwimm-Elite in der Auster so wohl fühlt wie Fische im Wasser.

„Diese Meisterschaften waren wichtig für uns als Verband, weil seit Weihnachten kaum was stattgefunden hat. Und im Mai steht ja die Langbahn-EM in Budapest an“, applaudierte OSV-Vizepräsident Stefan Opatril den gesamt 200 angetretenen Athleten. Für den Verband ist die Auster Gold wert. „Graz ist ohne Zweifel das beste Heimbad, da gibt es im Land nichts Vergleichbares. Du kannst 25 Meter wie 50 Meter Distanzen schwimmen, bis zu zehn Athleten messen sich gleichzeitig. Mit dieser Infrastruktur, unseren Trainingsgruppen und den Veranstaltungen, die wir ja seit Mai 2020 trotz Corona durchführen, haben wir eine stete Entwicklung. Die Resultate sieht man jetzt.“

Blick auf Olympia
In Graz öffnete sich für viele Athleten - wie USC-Graz-Schwimmerin Claudia Hufnagl, die das EM-Limit erbrachte - das Tor in die Schwimm-Welt. Wie für Simon Bucher, der zum Abschluss am Sonntag über 50m Rücken (23,73 sec.) den Rekord von Markus Rogan (2009) einstellte. Mit seinen drei Bestmarken löschte Bucher drei Langzeitrekorde seiner großen Vorbilder und Helden Markus Rogan, Martin Spitzer und auch Dinko Jukic aus. Für Bucher noch schwer zu begreifen: „Ich kann das noch nicht in Wort fassen. Man schaut zu solchen Leuten immer auf und dann bist du auf einmal schneller. Unglaublich.“ Das nächste große Ziel heißt für Bucher jetzt EM in Budapest. Mit einem Auge blickt er auch Richtung Tokio und Olympische Spiele: „In Budapest will ich jetzt zumindest ins Semifinale. Und dann ist natürlich Tokio auch noch ein Thema. Am ehesten rechne ich mir da Chancen über 100 Schmetterling aus.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 16°
einzelne Regenschauer
4° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
stark bewölkt
6° / 18°
stark bewölkt
4° / 16°
einzelne Regenschauer