02.03.2021 17:56 |

Zwischenfall in Söll

Cobra musste Gasflasche unschädlich machen

Gefährlicher Vorfall im Tiroler Söll: Bei Schneidbrennarbeiten auf einem Firmengelände geriet eine Gasflasche in Brand. Eine Evakuierung des Areals war nötig. Letztlich musste die Cobra die Gasflasche durch Beschuss unschädlich machen.

Dienstag gegen 11.30 Uhr führten zwei einheimische Arbeiter (51 und 52 Jahre alt) vor einem Firmengebäude Schneidbrennarbeiten durch und benötigten dabei eine Acetylengasflasche. Bei den Arbeiten ging dem 51-Jährigen die Flamme aus und er versuchte diese mit einem Feuerzeug wieder zu entzünden. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einer Rückzündung, welche in weiterer Folge die Gasflasche in Brand setzte.

Evakuierung eingeleitet
Der Brandschutzbeauftragte der Firma kam zum Vorfallsort, verständigte die Feuerwehr und leitete weitere Evakuierungsmaßnahmen ein. Die Freiwillige Feuerwehr Söll begann unmittelbar nach dem Eintreffen mit der Löschung und Kühlung der Acetylengasflasche. Aufgrund der unklaren Gefahrenlage wurde in Absprache mit der Einsatzleitung der Feuerwehr das Einsatzkommando Cobra zum Beschuss der betroffenen Gasflasche angefordert.

Gasflasche in Deponie gebracht
Unter strengen Sicherheitsvorkehrung wurde die Gasflasche durch die Feuerwehr Söll zu einer nahe gelegenen Deponie in Söll verbracht und der Bereich abgesperrt. Gegen 13.20 Uhr wurde die Acetylengasflasche kontrolliert durch Beamte der Cobra beschossen und so zum gefahrlosen Ausbrennen gebracht. Niemand wurde verletzt.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 16°
bedeckt
5° / 16°
bedeckt
4° / 17°
bedeckt
6° / 17°
bedeckt
5° / 11°
leichter Regen