26.02.2021 19:00 |

Rockhouse Club Session

Mynth: Mehr Licht als Schatten

Mit ihrem aktuellen Album „Shades“ (Schatten) im Gepäck entert das Duo „Mynth“ am Samstag die Streaming-Bühne des Rockhouse. Der angenehme Sound der Salzburger Zwillingsgeschwister hat sich dezent weiterentwickelt, bleibt aber unverkennbar - mit deutlich mehr Lichtblicken als Schattenseiten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Egal ob auf der Bühne, auf Tonträgern oder im Videoclip – das Elektropop-Duo „Mynth“ zählt zweifelsohne zu den professionellsten Bands im Land. Die Salzburger Zwillinge Giovanna und Mario Fartacek haben über die Jahre hinweg einen eigenen Stil mit erklecklichem Wiedererkennungswert entwickelt und den verträumt-melancholischen Sound auch auf ihrem dritten Studioalbum „Shades“ behutsam weitergesponnen. Die Zeile „Ah, ah I run away“ aus ihrem Song „Laurel“ trifft es also nicht – das ist beileibe keine Musik zum Weglaufen.

Live zu erleben sind „Mynth“ am Samstag (20 Uhr) in der Rockhouse Club Session. Da Publikum vor Ort weiter nicht zugelassen ist, wird der Stream über Facebook und den Rockhouse YouTube-Kanal übertragen.

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. Oktober 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)