22.02.2021 15:22 |

Nach Stürzen

Verletzte Tourengeher mit Helikopter gerettet

Am Sonntag mussten gleich zwei Tourengeher mit dem Rettungshubschrauber geborgen werden: Zunächst stürzte eine 61-Jährige am Aberg (Maria Alm) und brach sich den Oberarm.

Die Frau konnte selbst den Notruf wählen und wurde vom Alpin Heli 6 ins Tauernklinikum Zell am See geflogen. Wenig später kam in Zederhaus ein 31-Jähriger bei der Abfahrt von der Balonspitze wegen eines technischen Gebrechens zu Sturz.

Der Tourengeher zog sich einen Wadenbeinbruch zu und wurde musste mit dem Alpin Heli 1 in die Landesklinik Tamsweg geflogen werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol