Mehrere Notrufe

Verletzte nach Wohnhausbrand in Niederösterreich

Zu einem folgenschweren Brand ist es Sonntagfrüh im niederösterreichischen Purgstall an der Erlauf gekommen. Ein Wohnhaus im Zentrum der Gemeinde hatte Feuer gefangen, wodurch mehrere Menschen - einer davon schwer - verletzt wurden.

Ein Brand in einem Wohnhaus im Zentrum von Purgstall an der Erlauf im Bezirk Scheibbs hat Sonntagfrüh mehrere Verletzte gefordert. Wie die Feuerwehr gegenüber krone.at bestätigte, waren zehn Personen unmittelbar von dem Brand betroffen, darunter auch Kinder. 

Eine Person schwer verletzt
Fünf Feuerwehren waren mit 117 Einsatzkräften an Ort und Stelle, teilte Franz Resperger vom Landeskommando mit. Während acht Personen selbstständig das Gebäude verließen, wurden ein Erwachsener sowie ein Kind von Helfern aus dem Objekt gebracht. Im Fall des Mannes griff ein weiterer Bewohner des Mehrparteienhauses beherzt ein. Das Feuerwehrmitglied sah den Schwerverletzten „im Stiegenhaus liegen und hat ihn ins Freie gerettet“, wie Resperger schilderte.

Auch Kinder unter den Verletzten
Insgesamt erlitten fünf Personen durch den Brand eine Rauchgasvergiftung, eine Person wurde dabei schwer verletzt. Unter den leicht Verletzten befanden sich auch drei verletzten Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren. Es lag - wie bei den beiden hospitalisierten Erwachsenen - der Verdacht auf Rauchgasvergiftung vor. Auch leichtere Verbrennungen wurden registriert.

Die Betroffenen wurden in die Landeskliniken in Scheibbs und Amstetten gebracht. Die Wohnung ist komplett ausgebrannt. 

Brand unter Kontrolle
Die Helfer gingen bei den Löscharbeiten teilweise unter Atemschutz sowie mithilfe von Drehleitern vor. Ausgebrochen waren die Flammen gegen 7 Uhr - nach etwa eineinhalb Stunden sei der Brand unter Kontrolle gewesen, betonte Resperger. An Ort und Stelle waren auch fünf Rettungswagen sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge.

Stephan Brodicky
Stephan Brodicky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
17° / 29°
wolkig
16° / 28°
heiter
17° / 30°
wolkig
18° / 29°
einzelne Regenschauer
12° / 27°
einzelne Regenschauer