08.02.2021 12:19 |

Christopher Rothbauer

Coup! Graz ging ein Olympia-Schwimmer ins Netz

„Verstärkung“ für den Grazer Schwimmsport! Brust-Schwimmer Christopher Rothbauer hat gut fünf Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio einen Trainerwechsel vorgenommen. Nach acht Jahren in der Südstadt bzw. sieben davon unter dem Ungarn Balasz Fehervari verlegt der 23-Jährige seinen Stützpunkt nach Graz, wo er künftig unter Dirk Lange, dem Trainer der Grazer Vize-Weltmeisterin Caroline Pilhatsch, arbeitet. Der deutsche Startrainer Lange hat mit seinem Landsmann Marco Koch auch den Brustlagen-Weltmeister 2015 unter seinen Fittichen.

Rothbauer sieht im neuen Umfeld und dem neuen Coach einen ordentlichen Motivationsschub, mit Lange sei er sich bei der Trainingssteuerung in vielen Punkten einig. Am 27. Februar geht es auch mit Marco Koch in ein zweiwöchiges Trainingslager nach Fuerteventura, mit im Lange-Team ist die steirische Kurzbahn-Vizeweltmeisterin Caroline Pilhatsch. Rothbauer: „Ich sehe das als riesengroße Chance, mit so einem erfolgreichen Brustschwimmer zu trainieren. Ich bin richtig heiß auf die Arbeit.“

Ein erstes großes Ziel sieht er in den Europameisterschaften im Mai in Budapest. Sollte es mit Lange funktionieren, könnte ein Zweijahresvertrag folgen oder sich andere Türen öffnen. Falls nicht, steht Rothbauer eine Rückkehr zu Ex-Trainer Balasz Fehervari offen. Grundsätzlich strebt er aber an, 100 m Brust auf der Langbahn als erster Österreicher unter einer Minute zu schwimmen.

Ein mutiger Schritt 
„Christopher ist ein sehr motivierter Schwimmer mit einem großen sportlichen Potenzial. Ich schätze sein Vertrauen in mich, nur sechs Monate vor den Olympischen Spielen so einen Schritt zu vollziehen, ist nicht leicht und zeugt von einer großén Durchsetzungsfähigkeit. Seine Anwesenheit wird es auch für Caroline Pilhatsch leichter machen, ihren weiteren Weg zu gehen“, freut sich Dirk Lange. Ein Vereinswechsel Rothbauers zu einem steirischen Verein ist nach Ablauf der Wechselfristen derweil nicht möglich, kann aber zur neuen Saison nachgeholt werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 25°
heiter
9° / 24°
heiter
9° / 25°
heiter
12° / 23°
heiter
11° / 25°
heiter