02.02.2021 11:15 |

Senioren gehen online

Per Mausklick zum Impfen anmelden

Am Montag startete die Voranmeldung zur Impfung für die Über-80-Jährigen. Wann sie geimpft werden, ist aber offen.

In Salzburg wurden bisher 10.396 Personen gegen das Coronavirus geimpft. Die Zahl stagniert seit gut einer Woche, derzeit werden nämlich nur noch die zweiten Teilimpfungen injiziert – die müssen 19 bis 42 Tage nach der ersten Spritze verabreicht werden. Vollimmunisiert sind bisher 1298 Salzburger. Wann wieder Erstimpfungen möglich sind, hängt von den weiteren Liefermengen ab.

An oberster Stelle stehen dann über 80-Jährige. Doch wann sie dran kommen, ist offen. Der Zielvorgabe, bis Ende März die Prioritätengruppe 1 durchgeimpft zu haben, wackelt. Denn das Serum von AstraZeneca soll voraussichtlich nur unter 65-Jährigen verabreicht werden. Das Land Salzburg wartet noch auf Empfehlungen des nationalen Impfgremiums und will dann seine Strategie anpassen.

Impf-Anmeldung erfolgt hauptsächlich digital
Der Anmelde-Startschuss fiel dennoch wie geplant am Montag. Überraschend: Von den 3169 über 80-Jährigen und Hochrisikogruppen, die sich bis 16 Uhr für die Impfung digital, per Telefon oder beim Arzt vorgemerkt haben, erledigte das der Großteil online. Das hat sich auch das Rote Kreuz nicht erwartet – denn über die Gesundheitshotline 1450 kamen nur 729 Anmeldungen. „Wir haben hier mit einer größeren Zahl gerechnet. Aber es spricht für die Angehörigen, dass sich so viele digital anmelden“, sagt Rotkreuz-Sprecherin Roberta Thanner.

Rund 4000 Schnelltests täglich an den Stationen
In der vergangenen Woche wurden an den 14 Test-Stationen 23.904 Schnelltests abgenommen, davon waren 172 positiv. Etwa 4000 Schnelltests werden täglich durchgeführt. Die Zahl variiert: „Gerade rund um das Wochenende sind die Stationen meist gut besucht“, sagt Roberta Thanner. Zusätzlich wird auch in Industriebetrieben getestet. Auch Ärzte und Apotheker sind eingebunden. „Diese Möglichkeiten wollen wir auch weiter ausbauen“, sagt Christian Pucher vom Büro des Landeshauptmanns.

Marie Schulz
Marie Schulz
Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol