Wert versechsfacht:

Positivrate steigt: Immer mehr Fälle

Niederösterreich
30.01.2021 08:00

Nicht nur der Zulauf zu den 120 Teststationen ist hoch - auch die Positivrate steigt deutlich.

Seit Wochenbeginn gibt es die Möglichkeit sich an insgesamt 120 Stationen im Land testen zu lassen. „Das wird wie erwartet gut angenommen“, heißt es von den Behörden. So erwartbar die weiterhin hohe Beteiligung aber auch war, so überraschend fällt der Anteil der positiven Tests nach den ersten fünf Tagen aus. Waren es bei den beiden Durchgängen der Flächenchecks noch rund 0,13 Prozent aller Tests, die positiv ausfielen, hat sich dieser Anteil in den vergangenen fünf Tagen mit einer Quote von 0,72 fast versechsfacht. Das, glauben Fachleute, wohl aus zwei Gründen.

NÖ-Landesvize Stephan Pernkopf (Bild: NLK)
NÖ-Landesvize Stephan Pernkopf

„Es liegt daran, dass jetzt andere Alters- und Bevölkerungsgruppen kommen, als noch bei den Flächentests“, ist sich der für die Kliniken zuständige Landesvize Stephan Pernkopf sicher. Auch ein zweiter Erklärungsansatz scheint aber denkbar. Denn, wie berichtet, gehen die Behörden von einer bereits weit fortgeschrittenen Verbreitung des Britenvirus aus.

Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig. (Bild: Käfer)
Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Auch darin könne eine Ursache für die steigende Rate gesehen werden. Ein Punkt sei laut Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig aber völlig klar: „Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig die Tests im Kampf gegen die Pandemie sind. Jede Infektion, die wir entdecken, hilft uns, weitere zu verhindern!“

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele