27.01.2021 08:00 |

Schutzzonen für Tiere:

„Der Mensch ist Gast und soll sich so benehmen“

Ausgewiesene Schutzzonen für Wildtiere, die ihnen Rückzug und Ruhe ermöglichen: Was in der Schweiz schon vielfach so gehandhabt wird, fordern jetzt auch - vor allem angesichts der „Corona-Massen“ an Menschen im Wald - Jäger wie Naturfreunde. Wir haben berichtet, die Reaktionen sind durchwegs positiv.

Um den Winter zu überleben, braucht das Wild Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten - doch gerade in dieser Saison ist es darum ganz schlecht bestellt. Es gibt Sportler, Wanderer, Drohnenpiloten und Hundehalter, die sich weder an Schilder und Markierungen noch Hinweise halten und kreuz und quer Wildtiere scheuchen. Und auch weil deren Lebensraum immer beschränkter wird, ertönt der Ruf nach Schutzzonen laut.

„Ich setze zwar besonders auf Eigenverantwortung, aber solche Zonen werden punktuell sicher zu diskutieren sein“, so der Präsident der Landwirtschaftskammer, Franz Titschenbacher, als Reaktion. Er wird den Dialog mit Jägern und Naturschützern suchen.

Auch Landesjägermeister Franz Mayr-Melnhof unterstützt die Forderung nach Bereichen, „die wir alle gemeinsam nicht betreten. Da möchte ich Jäger nicht ausnehmen, außer zu Zwecken der Fütterung.“ Sein Zugang: „Der Mensch ist Gast im Wohnzimmer der Wildtiere. Da sollte er sich auch wie ein Gast benehmen!“

Tourismusboss Erich Neuhold könne nicht beurteilen, ob es Schutzzonen braucht, „aber der sorgsame Umgang mit der Natur beim Wandern, Skitourengehen oder Schneeschuhwandern sollte schon Voraussetzung für das Draußensein sein“.

„Wir drängen das Wild immer mehr zurück - dann muss es zumindest in diesen Regionen in Ruhe gelassen werden“, fordert Maggie Entenfellner, „Krone“-Tiereckenchefin. „Es braucht auch Fütterung, dort, wo es kein Futter mehr findet!“

Agrarlandesrat Hans Seitinger meint, dass dem Wild am meisten geholfen wäre, wenn sich alle an bestehende Regeln halten würden. Aber er werde Schutzzonen bei der nächsten Novellierung des Jagdgesetzes aufs Tapet bringen.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 11°
einzelne Regenschauer
2° / 9°
einzelne Regenschauer
3° / 12°
leichter Regen
6° / 6°
leichter Regen
3° / 5°
Regen