Umfangreiche Sicherung

Nach Felssturz: Ötztalstraße ist wieder befahrbar

Tirol
21.01.2021 14:01

Die Ötztalstraße wird am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Nach einem Felssturz am 17. Dezember 2020 musste dieser Verkehrsweg wegen umfangreicher Sicherungs- und Sanierungsarbeiten gesperrt und eine Umfahrung eingerichtet werden. Eine endgültige Sanierung der Fahrbahnschäden erfolgt im Laufe des Frühjahrs.

„Zuerst wurde ein Großblock oberhalb der Straße gesichert und dann die Steinschlagschutznetze wiederhergestellt. Zudem verstärkt eine Hochleistungsvernetzung direkt auf dem Felsgestein den Schutz, sodass bereits kleine Felsbrocken abgefangen werden können“, erklärt Johannes Monz vom Baubezirksamt Imst die Sicherungs- und Sanierungsarbeiten.

Für die rasche Straßenöffnung wurde ein provisorischer Asphaltbelag aufgetragen. Die Restarbeiten folgen im Frühjahr. (Bild: BBA Imst/Monz)
Für die rasche Straßenöffnung wurde ein provisorischer Asphaltbelag aufgetragen. Die Restarbeiten folgen im Frühjahr.

Da auch die Fahrbahn der Ötztalstraße im Felssturzbereich stark beschädigt wurde, musste talseitig eine neue Stützmauer errichtet und abgebrochene Fahrbahnbereiche wieder mit Material aufgefüllt werden. „Da derzeit nur eine provisorische Asphaltdecke aufgetragen werden konnte, erfolgt die endgültige Fahrbahnsanierung im Laufe des Frühjahrs“, so Monz weiters.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele