21.01.2021 18:00 |

Im Flachgau

Prostitution inmitten des Lockdowns aufgedeckt

Polizeibeamten ging eine 24-jährige Rumänin ins Netz: Im Zuge einer fremdenrechtlichen Kontrolle am Dienstag stellte sich heraus, dass die Frau in einem Gästezimmer im Flachgau der Prostitution nachgegangen war. 

Der jungen Dame konnte die gewerbliche Ausübung im Zuge von Hausbesuchen nachgewiesen werden. Die Kontakte dazu hatte sie über Internetforen erworben.

Nach weiteren Ermittlungen wurde aus der Lebensgefährte der Frau, ein 24-jähriger Rumäne, wegen grenzüberschreitenden Prostitutionshandels angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol