26-Jähriger verurteilt

Corona-Infizierter pfiff in Tirol auf Quarantäne

Tirol
20.01.2021 07:53

Trotz eines positiven Corona-Tests ließ es sich ein Tiroler (26) im November nicht nehmen, sich unter Menschen zu mischen. Erst besuchte der Mitarbeiter einer Unterländer Gemeinde - sogar ohne Mund-Nasen-Schutz - den Friedhof, dann machte er noch einen Abstecher zum Bauhof. Nun wurde der Mann verurteilt.

„Mir ist einfach die Decke auf den Kopf gefallen“, versuchte der 26-Jährige am Innsbrucker Landesgericht erst gar nicht, um den heißen Brei herumzureden. „Ja, ich bin schuldig, ich habe einen Fehler gemacht.“

Friedhof besucht und im Bauhof Ladekabel geholt
Nachdem der Gemeindemitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden war und zumindest ein paar Tage brav zu Hause geblieben war, pfiff er am 17. November kurzerhand auf den Absonderungsbescheid. „Ich bin kurz zum Friedhof gegangen und habe dann im Bauhof ein Ladekabel geholt“, erklärte der Angeklagte vor Richterin Verena Offer. „Dabei hat mich aber nur eine Person gesehen und wir hatten sicher sieben oder acht Meter Abstand“, versuchte der 26-Jährige sein Fehlverhalten zumindest ein bisschen zu relativieren.

(Bild: Christof Birbaumer)

„Sie wussten aber schon, dass man zu Hause bleiben muss, wenn man positiv getestet wird?“, wollte die Richterin wissen. „Ja, das haben sie mir schon gesagt“, erwiderte der bereits einmal wegen einer Körperverletzung einschlägig vorbestrafte Mann. Noch nicht rechtskräftiges Urteil: Vier Monate bedingte Haft und 4080 Euro Geldstrafe.

Samuel Thurner, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele