Ex-Ministerin warnt:

„Negative Befunde sind kein Freibrief!“

Im Gespräch mit der „Krone“ erklärt Andrea Kdolsky, ehemalige Gesundheitsministerin und jetzt Institutsleiterin an der FH St. Pölten, was bei den Massentests zu beachten ist


Frau Kdolsky, mit welchen Ergebnissen rechnen Sie bei den aktuellen Massentets?

Andrea Kdolsky: Voraussagen über Ergebnisse können natürlich nicht gemacht werden, da sich das Angebot an all jene richtet, die symptomfrei sind. Wir bekommen aber dadurch einen Überblick über etwaige Dunkelziffern und können rechtzeitig infizierte Personen identifizieren. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme.

Wie sicher sind die Tests in Anbetracht der Tatsache, dass das mutierte und weitaus ansteckendere Virus aus England im Land grassiert?

Sie helfen dabei, in regelmäßigen Abständen einen Überblick über die lokale Infektionssituation zu bekommen und rechtzeitig infizierte Personen zu identifizieren, um den Ansteckungskreislauf zu unterbrechen. Da die gesetzlich vorgegebenen Hygienemaßnahmen eingehalten werden, kann es vor Ort zu keinen Ansteckungen kommen. Das Tragen von FFP2-Masken wird in Zukunft sicher nötig sein.

Bald könnte auch das „Reintesten“ in Wirtshäuser kommen. Eine sinnvolle Maßnahme?

Die Fehlerquote bei negativ getesteten Personen ist sehr gering. Aber ein negativer Befund bedeutet auch keinen Freibrief, da es sich um eine Momentaufnahme handelt. Es ermöglicht jedoch die langsame Rückkehr in ein fast normales Leben. Die Schwierigkeit wird in der Logistik dieser Testungen liegen, aber ich bin zuversichtlich.

Interview: Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 9°
wolkenlos
-3° / 11°
wolkenlos
-0° / 8°
stark bewölkt
-2° / 9°
heiter
-4° / 9°
heiter