14.01.2021 09:00 |

Lastwagen-Crash

Kleines Deutsches Eck nach Unfall wieder offen

Nach dem tödlichen Lastwagen-Unfall am Mittwoch wurde die B21 bei Schneizlreuth um MItternacht wieder für den Verkehr freigegeben. Das gab die Polizei Bad Reichenhall in der Nacht auf Donnerstag bekannt.

Am Mittwochvormittag kam es zu einem schweren Unfall dreier Schwerlastfahrzeuge auf der B 21 in Schneizlreuth am Bodenberg - die “Krone“ berichtete. Zwischen Walserberg und Unken krachten drei Lkw zusammen und verkeilten sich ineinender. Der Fahrer eines leeren Viehtransporters wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Die Lenker von zwei Silo-Sattelzügen wurden verletzt.

„Nach überaus schwierigen und personalintensiven Bergungsarbeiten konnte die B 21 gegen 23:55 Uhr durch die Straßenmeisterei wieder für den Verkehr freigegeben werden“, meldete diePolizeiinspektion Bad Reichenhall schließlich Mittwochnacht. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol