07.01.2021 16:01 |

Angebot wird ausgebaut

Über 337.000 Antigen-Tests in Tirol durchgeführt

Im Rahmen der Aktion „Tirol testet“ sind seit Anfang Dezember bereits mehr als 337.000 Antigen-Testungen durchgeführt worden, berichtete das Land am Donnerstag. Die kostenlose Möglichkeit, sich auf das Coronavirus testen zu lassen, werde es auch über den 10. Jänner hinaus geben.

Besonders rund um Weihnachten und Silvester habe es einen Ansturm gegeben. Allein seit 19. Dezember waren es über 111.000 Antigen-Testungen - sowohl an den Screeningstraßen als auch in mobilen Testbussen sowie bei den zahlreich teilnehmenden Hausärzten. Insgesamt liegen seit Anfang Dezember über 1.200 positive Antigen-Testungen vor, hieß es.

Rüsten für mögliche „Eintrittstests“
Die Testmöglichkeit wird es auch weiterhin geben. „Das erfolgreich etablierte Tiroler Modell für die kostenlosen Corona-Testungen wird flächendeckend auch nach dem 10. Jänner 2021 fortgeführt. Wir rüsten uns damit auch für etwaige von der Bundesregierung geplante ‚Eintrittstests‘“, kündigt Landeshauptmann Günther Platter an.

Anmeldungen sind über das Anmeldeformular der Leitstelle Tirol, telefonisch über die 1450 oder über eine Ordination der teilnehmenden Hausärzte möglich.

Bis zu 50.000 Tests pro Tag möglich
Anstelle der bisherigen Testbusse werden laut Land nun weitere Standorte in den Tiroler Bezirken etabliert. „Insgesamt können damit in der maximalen Auslastung bis zu 50.000 Antigen-Tests pro Tag durchgeführt werden.“

Weitere Informationen unter: www.tiroltestet.at

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / -2°
leichter Schneefall
-4° / -3°
starker Schneefall
-13° / -5°
heiter
-4° / -3°
starker Schneefall
-13° / -5°
wolkenlos