131 Helfer vor Ort

Wohnhaus in Flammen: Großeinsatz für Feuerwehr

Zu einem Großeinsatz mussten die Feuerwehren am Mittwochabend in Leopoldsdorf im niederösterreichischen Bezirk Bruck an der Leitha ausrücken - ein Wohnhaus stand in Flammen. Erst weit nach Mitternacht waren die letzten Flammen gelöscht.

Die ersten Notrufe gingen bei der Feuerwehr gegen 20 Uhr ein. Binnen weniger Minuten rückten die ersten Florianis mit ihren Einsatzfahrzeugen aus. „Vor Ort stellten die Kameraden fest, dass ein Haus in Vollbrand stand. Durch den Einsatzleiter wurde ein sofortiger Löschangriff mit mehreren C-Rohren unter Atemschutz angeordnet“, schildert ein Sprecher gegenüber der „Krone“.

Enge Zufahrtsstraße erschwert Einsatz
Insgesamt sechs Wehren - aus Leopoldsdorf, Maria Lanzendorf, Lanzendorf, Himberg, Ebergassing und Schwechat - waren innerhalb kürzester Zeit zur Stelle. Die Löscharbeiten gestalteten sich dabei als ausgesprochen schwierig.

„Das Haus liegt am Ende einer engen Gasse, neben einem See. Eine Zufahrt mit unsere Einsatzfahrzeugen war kaum möglich. Wir konnten den Löschangriff auch zunächst nur von vorne starten“, präzisiert der Sprecher. Außerdem mussten die Einsatzkräte auch auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen achten.

Auch Dach geöffnet
Schließlich öffneten die Feuerwehrleute den Zaun zu einem Nachbargrundstück und konnten von zwei Seiten löschen. Um die Flammen zu bekämpfen, musste zudem an mehreren Stellen das Dach geöffnet werden. „Weil jedoch eine Brandbekämpfung der Innenräume durch die Zwischendecke über das Dach nicht möglich war, wurde durch den Einsatzleiter doch noch der im Innenangriff angeordnet“, erläutert der Sprecher weiter.

„Brand aus“ wurde um 23.45 Uhr gemeldet, die Nachlöscharbeiten dauerten aber noch bis 1.30 Uhr an. Insgesamt standen 131 Feuerwehrkameraden, die Exekutive sowie das Rote Kreuz im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 13°
heiter
1° / 14°
heiter
-1° / 12°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)