28.12.2020 07:28 |

Mittels Tau geborgen

Vater und Sohn verirrten sich im Kaisergebirge

In eine missliche Lage gerieten am Sonntag ein 60-jähriger Tiroler und dessen Sohn (41) im Kaisergebirge: Die beiden kamen aufgrund der Schneelage vom Weg ab und verirrten sich in steiles Gelände. Am späten Nachmittag schlug das Duo schließlich Alarm - es musste mittels Hubschrauber-Tau geborgen werden.

Nachdem das Vater-Sohn-Gespann die Pyramidenspitze im Kaisergebirge (Bezirk Kufstein) erklommen hatte, wollte es in Richtung Vorderkaiserfeldenhütte und von dort aus wieder ins Tal absteigen. „Aufgrund der Schneelage kamen die Männer unterhalb des Gipfels aber vom Weg ab und gerieten in unwegsames Gelände“, berichtete die Polizei.

Bergung mittels Tau
Da das Duo nicht mehr weiterkam und schließlich die Dämmerung einsetzte, wählte es den Notruf. Die Männer wurden anschließend vom Polizeihubschrauber mittels Tau geborgen und unverletzt ins Tal geflogen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 19°
bedeckt
7° / 19°
bedeckt
7° / 15°
bedeckt
8° / 18°
bedeckt
8° / 18°
bedeckt