Neue Debatten:

Wirbel um Pläne für den Verkehr im Waldviertel

Das Ende der Vision einer Autobahn durch das Waldviertel – bekannt auch als sogenannte Europaspange – haben, wie berichtet, Ministerin Gewessler und Landeshauptfrau Mikl-Leitner diese Woche besiegelt. Das präsentierte Ersatzpaket an Verkehrsmaßnahmen sorgt jedoch bereits jetzt für Diskussionen in der Region.

Nicht negativ bewerten will Jürgen Maier die Absagen an die Autobahn. Als Bürgermeister von Horn findet der VP-Abgeordnete die Anbindung der Stadt an die Bahn und den angekündigten Straßenausbau „super“. Er hätte „aber auch die Autobahn genommen“. Nationalrat Lukas Brandweiner, Obmann des Regionalverbands im Waldviertel, fordert, man sollte über mehr als nur die Verkehrssituation nachdenken: „Vor allem müssen künftig die Lebensqualität für junge Familien erhöht und die digitale Vernetzung ausgebaut werden.“

Eines der Argumente für das Aus der Autobahn-Pläne war die lange Zeit bis zur Verwirklichung. Genau da hakt Christian Farthofer, der FSG-Landesgeschäftsführer, ein: „Die Umsetzung der Alternativen dauert auch sicher 20 Jahre.“ Zudem fehle in der Auflistung der nötigen Umfahrungen just jene seines Heimatortes Schwarzenau, wo zudem ein Bahnübergang der Franz-Josefs-Bahn die Ortsdurchfahrt bremst. Diesem Einwand stimmt auch VP-Abgeordneter Franz Mold, Bürgermeister von Zwettl, zu: Wenn hier eine hochrangige Straßenverbindung entstehen soll, dürfe Schwarzenau nicht fehlen.

Rene Denk, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 8°
leichter Regen
3° / 8°
leichter Regen
4° / 9°
bedeckt
4° / 9°
bedeckt
2° / 6°
leichter Regen