25.12.2020 18:30 |

Fertigstellung 2022

Neue Heimat Tirol baut weltweit größtes Passivhaus

Bis 2022 sollen in Rum in einem ambitionierten Plus-Wohnbau Projekt der Neuen Heimat Tirol 132 Wohnungen im Passivhausstandard gebaut werden. Dafür investiert die NHT über 20 Millionen Euro. Insgesamt soll das Projekt fünf Baukörper umfassen. Mitentwickler ist das Innsbrucker Scharmer-Wurning-Büro.

In Rum erfolgte durch die Neue Heimat Tirol der Spatenstich zum weltweit größten Passivhaus Plus-Wohnquartier. „Das Passivhaus ist der führende Standard im energiesparenden Bauen. Die NHT entwickelt und errichtet ihre Objekte seit 2012 ausschließlich im Passivhaus-Standard. Die Bewohnerinnen und Bewohner profitieren von niedrigen Betriebskosten, zusätzlich leisten wir mit unseren hoch energieeffizienten Gebäuden einen nachhaltigen Beitrag für den Klimaschutz“, betont NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

30 „5-Euro-Wohnungen“
Das Ziel von „Passivhaus Plus“ ist es, etwa so viel Energie zu erzeugen wie verbraucht wird. Bis 2022 sollen in der Steinbockallee in Rum 132 Wohnungen gebaut werden, 30 davon sind für eine Bruttomiete von fünf Euro pro Quadratmeter, das so genannte „5-Euro-Wohnen“, vorgesehen.

Insgesamt sind fünf kompakte Baukörper mit unterschiedlichen Höhen (fünf bzw. sieben Stockwerke) mit großzügigen Freiflächen zwischen den Gebäuden geplant. Wie gewohnt, werden auch diese Wohnungen mit Fußbodenheizung und Belüftung ausgestattet.

Besonders umweltschonend
Beheizt wird die Wohnanlage durch einen Anschluss an das Abwärmenetz der Tirol Kliniken sowie mehrere Wärmepumpen. Nachhaltig und CO2-frei ist auch die Stromversorgung mit einer 740 Quadratmeter großen Photovoltaikanlage auf den Gebäudedächern. Die erzeugte Energie wird als Mieterstrommodell zur Verfügung gestellt und für die dezentrale Warmwasserbereitung und Haustechnik verwendet.

Nadine Isser, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
10° / 22°
heiter
10° / 19°
wolkig
10° / 22°
heiter
13° / 22°
wolkig