19.12.2020 07:00 |

Vor den Feiertagen

Salzburg zieht jetzt bei gratis Covid-Tests mit

Am Anfang dagegen, jetzt doch dafür: Auch in Salzburg werden vor den Feiertagen kostenlos Antigen-Tests angeboten. Ab Montag werden in allen Bezirken Teststraßen eingerichtet.

Die letzten Weihnachtseinkäufe lassen sich ab dem kommenden Montag nun auch mit einem kostenlosen Corona-Schnelltest verbinden. Wer vor dem großen Fest mit seinen Angehörigen Gewissheit will, bekommt sie jetzt doch.

Am Anfang dieser Woche erklärte Landeshauptmann Wilfried Haslauer noch, dass nur gewisse Berufsgruppen getestet werden sollen, nicht aber die ganze Bevölkerung. Umentschieden habe man sich dann laut Haslauer wegen der vielen Menschen, die über die Feiertage auch Angehörige in Pflege- und Seniorenheimen besuchen wollen. Deswegen werden über die Feiertage Corona-Teststraßen in allen Bezirken errichtet. Vorerst bis zum 26. Dezember stehen acht Stationen bereit. Ob die Tests auch darüber hinaus angeboten werden, entscheidet sich kommende Woche.

„Insbesondere Besucher von Seniorenwohnhäusern haben nun die Möglichkeit, sich gratis testen zu lassen. Ich bitte alle, die zu den Feiertagen ihre Verwandten dort besuchen wollen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen“, betont Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP).

Mit der neuen Verordnung des Gesundheitsministeriums sind Besucher von Senioren- und Pflegeheimen ohnehin verpflichtet, einen negativen Corona-Test vorzuweisen. Das stellt die Träger vor große Herausforderungen (siehe Bericht links). Mit den kostenlosen Teststraßen könnte Druck auf die Einrichtungen verringert werden.

SMS-Versand auch bei negativem Testergebnis
Das SMS mit dem Testergebnis soll nach wenigen Stunden ankommen – und als Negativ-Nachweis dienen. „Wenn das Testergebnis positiv ist, muss man sich eigenständig bei 1450 melden. Hier wird ein Termin zum PCR-Test ausgemacht. Durch den genaueren, aber auch langsameren Test soll das Ergebnis überprüft werden“, sagt Stöckl.

Die Wahrscheinlichkeit, dass auch der Kontrolltest positiv ist, liegt bei knapp zwei Drittel. „Deswegen sollte man sich in den rund 24 Stunden bis zum PCR-Testergebnis so verhalten, als wäre man bereits positiv getestet“, sagt Stöckl.

Marie Schulz
Marie Schulz
Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol