11.12.2020 11:57 |

Pumpstation in Gruben

Nach Unterbrechung: Öl-Pipeline wieder in Betrieb

Die Transalpine Ölleitung (TAL), die wegen eines schneebedingten Ausfalls der Stromversorgung der Pumpstation in Gruben (Gemeinde Matrei in Osttirol) unterbrochen war, hat ihren Betrieb wieder aufgenommen, wie ein TAL-Sprecher mitteilte.

Auf der Südseite des Alpenhauptkamms hatte es am vergangenen Wochenende sehr stark geschneit, laut österreichischer Unwetterzentrale fiel in manchen Regionen innerhalb einer Woche mehr Schnee als üblicherweise im ganzen Winter. Die Schneemassen haben die Stromversorgung stark beschädigt, zeitweise waren Tausende Haushalte von der Versorgung abgeschnitten.

„Gestern konnte man erstmals wieder nach Gruben kommen, allerdings nur mit dem Hubschrauber“, berichtete der TAL-Sprecher. „In der Nacht auf Freitag wurde die Stromversorgung wieder hergestellt, jetzt läuft wieder alles.“

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-6° / -1°
Schneefall
-7° / -2°
starker Schneefall
-6° / -2°
Schneefall
-7° / -1°
starker Schneefall
-7° / -2°
leichter Schneefall