08.12.2020 13:00 |

Fußball-Bundesliga

Hartberger Zwischenbilanz: Da stottert der Motor

Zehn Runden sind in der Fußball-Bundesliga gespielt. EIn guter Zeitpunkt, um eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. Hartberg hinkt etwa noch etwas den eigenen Erwartungen hinterher. Die „Steirerkrone“ untersuchte, wo es bei den Oststeirern noch etwas hapert.

Gut, gegen Rapid kann man schon einmal verlieren. Doch die 1:3-Niederlage war ein Spiegelbild der Hartberger Leistungen in den letzten zehn Runden! Doch was sind die Gründe, warum der oststeirische Motor noch stottert?

Hartberg läuft fast immer einem Rückstand hinterher: Nur einmal (!) in zehn Ligaspielen gingen die Oststeirer in Führung – Tadic besorgte das 1:0 gegen die Austria. Am Ende siegte die Schopp-Elf mit 2:1.

Es stand heuer in der Liga noch nie die Null: Was sicher nicht an Torwart René Swete liegt, der oft im Stich gelassen wird. Zu viele Eigenfehler sorgen für unnötige Gegentore.

Leistungsträger agieren nicht in Topform: Ein Bakary Nimaga (der lange verletzt ausfiel, nun mit Gelb-rot gesperrt ist) ist kaum zu ersetzen, er fehlte viel zu oft. Dazu sind die Stützen aus der Vorsaison nicht so präsent wie erhofft. Spieler wie Abwehrchef Felix Luckeneder oder Regisseur Rajko Rep können mehr – das haben sie bewiesen!

Es hängt zu viel an Dario Tadic: Es ist eine alte Leier, aber wenn der Goalgetter (fünf Ligatore) nicht trifft, wird es kritisch. Unterstrichen wird diese Aussage vom Fakt, dass mit Thomas Rotter (zwei Treffer) der zweitbeste Hartberg-Schütze ein Innenverteidiger ist.

Noch ist zwar nichts passiert, stehen Klem und Co. mit zehn Punkten einigermaßen gut da. Doch (viele) Ausrutscher darf man sich auf Sicht beim TSV nicht leisten – denn auch die Konkurrenz wie WSG Tirol (4:1 gegen WAC) oder Admira (1:0 gegen Salzburg) punktet und schläft nicht.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 4°
stark bewölkt
-2° / 5°
wolkig
-3° / 3°
bedeckt
1° / 5°
leichter Schneefall
-6° / -1°
stark bewölkt