06.12.2020 12:00 |

Anrainerbeschwerden

„Lärmresistente ÖBB“ klärt über Hintergründe auf

In einem Hilferuf an die „Krone“ berichteten Anrainer des Bahnhofs Kufstein über unerträgliche Lärmbelästigung durch Tag und Nacht laufende Aggregate. Die Bundesbahn erklärt dazu, so gut als möglich Rücksicht zu nehmen. Und sie begründet, warum immer noch uralte Dieselloks im Einsatz sind.

Motoren bzw. Heizaggregate, die Tag und Nacht laufen, auch am Wochenende: Das zieht Anrainern des Bahnhofs Kufstein vor allem in Lockdown-Zeiten den letzten Nerv. „Wir haben die aktuellen Schilderungen zum Anlass genommen, um alle am Bahnhof Kufstein tätigen Eisenbahnverkehrsunternehmen nochmals auf die Vorgaben hinzuweisen“, sagt ÖBB-Sprecher Christoph Gasser-Mair.

„Nur im notwendigen Ausmaß“
Die Vorgaben, die für viele Bahnhöfe gelten, regeln, wie und wo die Fahrzeuge abzustellen sind, sodass Anrainer möglichst wenig beeinträchtigt werden. Das Vorheizen bzw. Kühlen erfolge nur im notwendigen Ausmaß und erfolge softwaregesteuert, „wodurch sich eine weitere Geräuschreduktion ergibt“.

Lärm und Dieselabgase
Lärm und Abgase verursachen auch alte Dieselbetriebene Verschubloks – obwohl ja fast alle Strecken elektrifiziert sind. Der Grund dafür ist der Einsatz auf speziellen Ladegleisen: „Ladearbeiten von oben auf Waggons wären bei einer vorhandenen Oberleitung nicht möglich, selbst wenn diese ausgeschaltet werden könnte.“

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
wolkig
13° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
wolkig
13° / 23°
einzelne Regenschauer