Corona-Tagebuch 10

„Schwere des Verlaufs ist vielen noch nicht klar!“

Täglich kämpft das vierköpfige Pflegeteam des Klinikums in Waidhofen an der Ybbs an der Seite schwer erkrankter Covid-Patienten. 

Zusammenstehen und Abstand halten – mit diesem Motto im Hinterkopf treten wir täglich unseren Dienst an. In der Pandemiezeit heißt es zurzeit mit voller Schutzausrüstung den Arbeitsalltag zu bewältigen. Das ist körperlich sehr anstrengend – fast so, als würde man Hochleistungssport machen. Genügend Ruhepausen für uns sind hier unerlässlich. Neben der körperlichen Belastung aufgrund der Arbeit mit voller Schutzausrüstung ist auch die emotionale Belastung sehr groß – wir sind die einzigen unmittelbaren Bezugspersonen für die Patienten in ihrer Isolation, und schwere Fälle kämpfen tatsächlich auch sehr oft um ihr Überleben.

Die mögliche Schwere des Verlaufs ist der Bevölkerung häufig nicht bewusst. Herausfordernd ist auch die Gestaltung des Dienstplans. Wir benötigen täglich eine angepasste Mehrbesetzung an Kollegen, um einerseits Ausfälle kompensieren zu können und andererseits um unsere Patienten optimal betreuen zu können, damit sie wieder gesund nach Hause gehen können. Für uns alle bedeutet dies ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft. Und auch nur aufgrund der Spontanität und des großen Einsatzes aller Kollegen kann die Situation so gut gemeistert werden.

Danke, liebe Teammitglieder, dass wir uns auf euch verlassen können. Sie, liebe Mitbürger, möchten wir bitten, den Anordnungen der Bundesregierung zu folgen, um die so dringende Entlastung für uns alle zu schaffen.

Redaktion: Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

Helden am Wort: Sie sind die wahren Helden der Corona-Krise, die Mitarbeiter der Krankenhäuser, die täglich mit Hand, Herz und Hirn für die vielen an dem heimtückischen Virus erkrankten Menschen da sind. Für der „Krone“ führen die Pfleger der niederösterreichischen Landeskliniken Tagebuch zur Krise. Es sind persönliche Geschichten von schweren Schicksalen - aber auch von Lichtblicken in dieser fordernden Zeit.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 11°
bedeckt
1° / 12°
bedeckt
4° / 10°
stark bewölkt
1° / 11°
stark bewölkt
-3° / 11°
bedeckt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)