30.11.2020 20:15 |

Wegen Corona

Erler Winterfestspiele finden nun zu Ostern statt

Die Wintersaison der Tiroler Festspiele Erl fällt Corona zum Opfer. Die Winterfestspiele werden in das Frühjahr verschoben und sollen als „Osterfestspiele“ vom 25. März bis zum 5. April 2021 in der Gemeinde im Tiroler Unterland über die Bühne gehen, teilte die Geschäftsführung am Montag mit.

„Die Verschiebung schmerzt, und gerade in der Winterzeit wäre dieser kulturelle Lichtblick besonders wichtig gewesen“, erklärte Festspiel-Intendant Bernd Loebe. Trotzdem freue er sich, „dass wir 2021 ein musikalisches Frühlingserwachen präsentieren können und so die wichtigsten Programmpunkte - allen voran die Opern ‘Don Pasquale‘ und ‘L“Amico Fritz‘ - doch noch auf die Bühne bringen können". Der Frühjahrstermin gebe zudem die Möglichkeit das bestehende Programm um Kammermusikkonzerte zu erweitern.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 7°
wolkig
-6° / 5°
wolkig
-6° / 5°
heiter
-2° / 4°
wolkig
-10° / 1°
leichter Schneefall