29.11.2020 17:57 |

In Leoben

Ex-Freundin gestalkt: 31-Jähriger festgenommen

Ein 31-Jähriger steht im Verdacht, seine Ex-Freundin (27) - sogar während der polizeilichen Einvernahme - beharrlich verfolgt sowie bedroht zu haben. Polizisten nahmen ihn fest.

Bereits seit Anfang November dieses Jahres soll der 31-jährige Verdächtige aus dem Bezirk Leoben seine 27-jährige Ex-Freundin beharrlich verfolgen. Dabei versuchte er über diverse soziale Netzwerke fortlaufend mit der Frau in Kontakt zu treten und suchte auch mehrmals ihre Nähe auf. Als er die 27-Jährige und einen etwaigen zukünftigen Partner am Samstag schließlich mit dem Umbringen bedrohte, vertraute sich die junge Frau einer Freundin an, welche schließlich die Polizei informierte.

Selbst auf dem Weg zu der am Sonntag stattfindenden Einvernahme auf der Polizeiinspektion Erzherzog-Johann-Straße in Leoben verfolgte der mutmaßliche Täter die Frau. Polizisten trafen den Mann nahe der Dienststelle an, wobei er vorerst versuchte zu Fuß zu flüchten. Bei einer sofort eingeleiteten Funkfahndung konnten Beamte den Tatverdächtigen schließlich festnehmen.

Aussage verweigert
Die Staatsanwaltschaft Leoben hatte aufgrund der vorliegenden Ermittlungsergebnisse bereits zuvor eine Festnahme gegen den polizeilich bekannten 31-Jährigen erlassen. Dieser zeigte sich bei seiner Einvernahme wenig kooperativ und verweigerte seine Angaben. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Leoben eingeliefert und wird angezeigt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 8°
heiter
-2° / 9°
heiter
-2° / 9°
heiter
4° / 8°
stark bewölkt
-2° / 3°
bedeckt