28.11.2020 17:27 |

Tauern-Autobahn:

Geisterfahrer erklärt sich mit Vignetten-Ausrede

Geisterfahrer-Alarm am Samstagvormittag auf der Tauernautobahn: Ein rumänischer Autofahrer (46) war im Bereich der Mautstelle St. Michael im Lungau auf der falschen Fahrbahn unterwegs. Vor dem Katschbergtunnel wendete er und fuhr wieder auf der richtigen Spur. Grund für die Irrfahrt: Der Rumäne dachte, er sei bereits an der slowenischen Grenze und brauche eine Vignette. 

Es war nur eine kurze Geisterfahrt zwischen Mautstelle und Katschbergtunnel. Vor der Ampelanlage beim Tunnel hatte der Geisterfahrer seinen Fehler bemerkt und sein Fahrzeug gewendet. Daraufhin fuhr er regelkonform weiter in Richtung Salzburg. Als Polizisten den Lenker stoppten, erklärte sich dieser mit einem Vignetten-Missgeschick: Er dachte, dass er bereits die Grenze zu Slowenien erreicht habe, und nun eine Vignette brauche. Und das Navi habe ihn dann auf die falsche Abfahrspur gelotst. Ein Alko-Test fiel negativ aus. Laut Polizei wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben, der Mann wurde zudem angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol