634 neue Fälle in NÖ

Die Zahl Neuinfizierter sinkt

Am Adventwochenende keimt in Niederösterreich endlich wieder ein Funken Hoffnung auf.

Langsam, aber stetig: Mit 634 verzeichneten Neuinfektionen in Niederösterreich ist die Zahl der positiv auf Corona getesteten Landsleute auch gestern wieder zurückgegangen. „Das Virus ist aber weiter unter uns“, warnt man aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig. Tragisch: Nur in vier Bezirken waren in der vergangenen Woche keine Toten zu verzeichen – die Entwicklung im Vergleich der Woche davor zeigt die Grafik rechts.

Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für die freiwilligen Massentests am 12. und 13. Dezember. Landesvize Stephan Pernkopf: „Wir rufen alle auf, teilzunehmen. Diese Checks dienen der Kontrolle des Infektionsgeschehens und damit dem Schutz aller Niederösterreicher.“

Infos: www.testung.at

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
3° / 7°
bedeckt
4° / 5°
bedeckt
5° / 10°
bedeckt
10° / 10°
Regen
-1° / 4°
bedeckt