26.11.2020 16:30 |

Theater Szenario

Ein Preis für Momo im 21. Jahrhundert

Das im Jahre 2005 gegründete Theater Szenario in Hall wurde dieses Jahr mit dem Volksbühnenpreis des Landes Tirol ausgezeichnet. Das Stück „Momo“, welches im Winter 2018/19 im Theater im Lobkowitzgebäude rund 1400 Menschen gesehen haben, gewann nun die Kategorie „Theater für junges Publikum“.

Anfang vergangenen Jahres wurde vom Haller Theater Szenario Michael Endes Erfolgsroman „Momo“ unter der Regie von Brigitte Neumaier und Wolfgang Klingler auf die Bühne gebracht. Und wie bei einem Zeitsprung reiste die 1973 erschienene Geschichte mit ihrer Handlung ins 21. Jahrhundert. So lauschen Selfie-schießende Touristen dem Touristenführer Gigi im Amphitheater, als dieser über einen historischen Diktator namens „Trumpus“ als Gründer des Ortes erzählt. Aus den unheimlichen, Zigarren rauchenden „Grauen Herren“, welche den Menschen die Zeit stehlen, wurden E-Zigaretten qualmende Damen, Momo und ihre Freunde hören in dieser Version natürlich Rap-Musik.

Preis in der Kategorie „Theater für junges Publikum“
Dieses erfrischende Stück, welches nicht nur durch sein Ensemble, sondern auch mit perfekt inszenierter Musik und ebensolchen Video-Effekten glänzte, wurde nun in der Kategorie „Theater für junges Publikum“ mit dem Volksbühnenpreis des Landes ausgezeichnet. Theaterpädagoge Wolfgang Klingler, welcher vor 15 Jahren das Theater Szenario gründete und seitdem auch leitet, sagt dazu: „Wir können mittlerweile aus einem großartigen Pool von sehr erfahrenen Amateur-und Profi-Schauspielern zurückgreifen, mit denen ein professionelles Arbeiten möglich ist. Darüber hinaus fokussiert unser Theater die Zusammenarbeit mit jungen Schauspiel-Talenten aus ganz Tirol“.

Die jungen Menschen, welche in die Spielstätte integriert werden, werden zudem in Sachen Schauspiel und Gesang geschult. Wobei einige bereits Plätze an Schauspielschulen bekamen und andere in der Welt des Theaters ihren beruflichen Platz gefunden haben.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 8°
stark bewölkt
-3° / 5°
stark bewölkt
1° / 7°
stark bewölkt
0° / 5°
stark bewölkt
-0° / 3°
Schneeregen