18.11.2020 08:58 |

Schon 26 Container

Mülltonnen brannten: Feuerteufel weiter aktiv

Die Serie von Mülltonnen-Bränden in der Stadt Salzburg reißt nicht ab. 

Am späten Dienstagabend gingen erneut zwei Container in Flammen auf. Kurz vor 21.30 Uhr musste die Feuerwehr in die Adolf-Schemelstraße im Stadtteil Josefiau ausrücken. Knapp eine Stunde später brannte ein größerer Müllbehälter in der Elisabethvorstadt. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen rasch löschen.

Die beiden Brände sind keine Einzelfälle: Seit dem 4. November sind in mehreren Stadtteilen laut Polizeisprecherin Irene Stauffer bei einer Reihe von Brandstiftungen bereits 26 Mülltonnen angezündet worden.  Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren: „Es ist nicht ausgeschlossen, dass es sich immer um den gleichen Täter handelt“, sagt Stauffer.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol