14.11.2020 15:00 |

Vor dem Lockdown

Wochenende der Schnäppchenjäger und Gaisbergradler

Am Wochenende vor dem Lockdown zog es viele Salzburger noch einmal in die Möbelhäuser. Andere nutzten das schöne Herbstwetter um auf den Gaisberg zu radeln oder durch die Getreidegasse zu spazieren. Manche machten es sich aber auch an den Seen gemütlich.

In der Getreidegasse herrschte am Samstag reges Treiben. „Kein Wunder - werden die Menschen in ganz Österreich bald erneut eingesperrt“, bedauern einige. Viele Menschen entwickeln dadurch sichtlich rebellische Züge und nutzen die vorerst letzte Gelegenheit, ihre Freiheit beim Einkaufen zu genießen.

Die sportlichen Salzburger unternahmen bei dem goldenen Herbstwetter eine Radtour oder eine Wanderung auf den Hausberg. Am Gaisberg ging es deshalb am Samstag dementsprechend zu. Autos dürfen dieses Wochenende Autos müssen dieses Wochenende im Tal bleiben. Eine Busverbindung auf den Gaisberg gibt es aber.

Wer die Ruhe bevorzugt, suchte sich ein Plätzchen an einem der Seen, wie etwa in Seekirchen am Wallersee

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol